News

Unser neuer eco: preiswert und kompakt

“Das ist unser neuer “eco”. Ich bin stolz, dass wir unsere Hochleistungstechnologie in dieses kleine Format packen konnten. Nun ist diese PatronuSens-Variante nicht größer als ein Rauchmelder und nicht teurer als ein neuer Fernseher. Perfekt also für das Betreute Wohnen.”

Prof. Dr. Norbert Link – Geschäftsführer

 

August 2021/ #patronusens

Next step!

 

Eine weitere Stufe in der Qualität wurde durch intensives Training und Hyperparameter-Optimierung unseres hoch-kapazitiven Neuronalen Netzes mit unserem verbesserten Datensatz bestehend aus über 6,7 Millionen Bildern von über 800 Tausend Personen erzielt.

Die Evaluierungsergebnisse auf unserem Testdatensatz (wesentlich umfangreicher und schwieriger als der berühmte “Labeled Faces in the Wild Datensatz) ist in der Grafik unten dargestellt.

Accuracy 99,85%, Falsch-Zurückweisungsquote (FNMR: False Non-Match Rate) von 0,77% bei einer Falsch-Akzeptanzquote (FMR: False Match Rate) von 1/10000.

Außerdem haben wir verifiziert, dass die Gesichtserkennung für Bilder mit und ohne Bart sowie verändertem Haupthaar ohne Leistungseinbußen gleichermaßen gut funktioniert.

Auch beim Nachtbetrieb mit Infrarot-Beleuchtung gibt es keine Einschränkungen.

 

April 2021/ #inferics

Inferics GmbH is part of it: AI Startup Landscape 2021

 

In order to highlight AI startups in Germany, drive AI adoption and create more partnership opportunities between startups and corporations appliedAI has launched the annual German AI Startup Landscape. Together with the help of our +40 partners from academia, government and industry – we have set out to create an ecosystem in which AI startups can flourish and help shape the future of AI for the benefit of society. By creating a centralized database of quality AI startups, corporations and SMEs will have easier access to AI partners they can trust.

Read more about: here

 

März 2021/ #appliedAI

AI – R&D! Neuromorph is a key.

 

What will the future of AI be like? We investigate a Sci-Fi-like approach: Embedded AI with a neuromorph vision for intelligent spaces. We are part of an R&D project of this visionary field.

To make it a bit more tangible: Electronic eyes and artificial minds already allow recognition services such as automatic door guards, driver assistance systems and empowered living spaces that watch over the well-being of their inhabitants. In particular, complex applications using conventional AI have computing power requirements that cause excessive power consumption, waste heat issues, and high manufacturing costs in embedded hardware solutions. We address this problem with neuromorphic vision.

Neuromorphic vision brings the efficiency of biological eye and brain to silicon. Event-based cameras deliver a stream of signals just like the optic nerve. Neuromorphic processing works like brain nerves, which is much more efficient than conventional AI processing.

Inferics GmbH is developing dedicated neuromorphic signal processing for its future products. If you have any futher questions please contact us.

The project we talk about is a collaboration of FZI Forschungszentrum Informatik, HS Analysis GmbH and Inferics GmbH. Funded by the State Government of Baden-Württemberg.

 

März 2021/ #neuromorph

Q-AmeLIA – and we`re in on it!

 

In Q-AMeLiA, a network of three universities and 5 SMEs combine their scientific and professional expertise. The aim of the association is to optimize the implementation of the special machine learning software development lifecycle (ML-SDLC) and to incorporate important quality indicators.

The network is developing suitable instruments for evaluating data quality and resulting artificial intelligence. The focus here is on the representative coverage of the feature space and the evaluation of the quality of the AI model learned in the learning process. This safeguards the product risk of the manufacturer of AI-based products and guarantees the customer a quantified performance of the products with regard to the decisions of the AI.

And who`s in on it? Inferics GmbH! Find further Infomation on this page: //www.iwi.hs-karlsruhe.de/ResearchGroups/ISRG/?page_id=755

 

März 2021/ #Q-AmeLiA

Platz 2 in der Kategorie Start-Up für PatronuSens®!

Wir sind stolz gleich bei der Premiere des nobis Arbeitsschutzpreises der Landesregierung Baden-Württemberg den 2. Platz in der Kategorie Start-Ups belegt zu haben! Die Preisverleihung können Sie oben im Video verfolgen.

Mehr Infos über den Arbeitschhutzpreis des Landes gibt es hier.
Infos über unseren Schutzpatron PatronuSens® hier.

 

Januar 2021 / #Arbeitsschutz #patronusens

PatronuSens® ist nominiert: nobis Arbeitsschutzpreis Baden-Württemberg 2020

 

Insgesamt 44 Bewerbungen für den NOBIS Arbeitsschutzpreis 2020 von Unternehmen aus Baden-Württemberg sind eingegangen. Eine hochkarätig besetzte Jury mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft und der Gewerkschaften sowie mit ausgewiesenen Experten im Arbeitsschutz hat über die Bewerbungen beraten und die Preis- und Anerkennungsträger festgelegt. PatronuSens® ist dabei! Wir freuen uns sehr darüber und erwarten gespannt die Preisverleihung am 15.1.2021. Mehr Infos über den Arbeitschhutzpreis des Landes gibt es hier.

Infos über unseren Schutzpatron PatronuSens® hier.

 

Dezember 2020 / #Arbeitsschutz #patronusens

Our new product: ConciergeEye

 

ConciergeEye is the name of our new product we are proud to welcome! ConciergeEye is a compact facial recognition unit for any locking- and access control system – indoor and outdoor, non-cloud-based. The software-hardware component can be easily integrated into existing systems. Of course, ConciergeEye is based on our inferics® platform – our AI algorithm. Just check out: //www.inferics.com/conciergeeye/ for the details!

 

November 2020 / #ConciergeEye #Zutrittskontrolle

Wir sind Teil der “JHC – Pflegefortbildung des Westens”

 

AM 17. September findet die erste virtuelle JHC Pflegefortbildung des Westens statt. Wir sind Teil des Innovationsforums und dürfen mit weiteren Innovatoren pitchen! Hier finden Sie das Programm und alles über die Veranstaltung:  //www.pflegefortbildung-des-westens.de/

 

 

September 2020 / #jurahealthcongress

Nominiert!

 

Gestern (27.1.20) tagte die dreiköpfige Jury unter Vorsitz von Prof. Wolfgang Sattler (Bauhaus Universität Weimar) in Hannover, um über die Nominierung von insgesamt 28 START-UP oder Gründer*innen zu entscheiden. Insgesamt hatten sich 47 START-UPs aus 5 Ländern um einen kostenfreien Ausstellungsplatz auf der Sonderschau AVENEO im Rahmen der Leitmesse ALTENPFELGE 2020 in Hannover beworben.

PatronuSens wurde nominiert !!!

Der Veranstalter schreibt: “Hierzu dürfen wir herzlich im Namen der Jury, des Initiators Vincentz Network (www.vincentz.net) und der Supporter HEWI (www.hewi.de) und Homeinstead (www.homeinstead.de) herzlich gratulieren !”

 

Die ALTENPFLEGE 2020 mit der Sonderschau AVENEO findet vom 24.-26.3. auf dem Messegelände in Hannover statt.

 

Januar 2020 / #altenpflege2020 ‚ #aveneo2020, #startupchallenge2020

Wir bei Home&Smart

Auch Home&Smart ist auf uns aufmerksam geworden! Home&Smart ist das Verbraucherportal fürSmart Home, IoT und E-Mobilität.

WIr finden`s klasse. Den ganzen Artikel findet man hier:

Zum Artikel auf home&smart

 

Dezember 2019 / #home&smart

PatronuSens goes Vegas!

Im Deutschen Pavillion können Sie uns im Januar auf der CES finden. Wir stellen unseren PatronuSens einem Internationalen Publikum vor. Wir sind gespannt uns freuen uns sehr auf Kontakte und Zusammenarbeiten. Kommen Sie vorbei oder machen Sie einen Termin mit uns!

7.-10. Januar 2020 in Las Vegas, USA

Lesen Sie mehr unter:
Zur Website der CES Tech Exhibition

 

25. 11. 2019 / #CES

Jury nominiert Finalisten für NEO2019 – den Innovationspreis der TechnologieRegion Karlsruhe / Künstliche Intelligenz für die Arbeitswelt

In ihrer Sitzung Ende Juli haben die Jurorinnen und Juroren aus IT-Unternehmen, Wissenschaft, Kammern, Verbänden und Verwaltung die Finalisten für den NEO2019 gewählt. Der Innovationspreis der TechnologieRegion Karlsruhe zeichnet in diesem Jahr Entwicklungen zum Thema „Künstliche Intelligenz für die Arbeitswelt von morgen“ aus. Gesucht waren Lösungen, die aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen beantworten, dabei die Arbeitswelt nachhaltig weiterentwickeln und so die Wettbewerbsfähigkeit des Innovationsstandorts steigern.

Aus zehn Bewerbern, die zuvor die zweite Runde des deutschlandweiten Wettbewerbs erreicht hatten, wurden nun fünf Finalisten nominiert und zur Preisverleihung Ende Oktober eingeladen. Einer von ihnen wird im Rahmen der Preisverleihung am 23. Oktober 2019 den Hauptpreis erhalten.

Unser PatronuSens® ist unter den Finalisten! SAVE THE DATE: 23. Oktober um 18 Uhr im ZKM.

Lesen Sie mehr unter:
Zur Website TechnologieRegion Karlsruhe

 

31.07.2019 / #NEO2019

Inferics zieht um

Seit dem 15.7.2019 befinden wir uns in neuen Räumlichkeiten. WIr freuen uns im Bürogebäude “Am Roten Turm” größere Räumlichkeiten gefunden zu haben. Die neue Adresse lautet:

Inferics GmbH
Benzstr. 3
76185 Karlsruhe
GERMANY

 

 

Juli 2019

Inferics GmbH

Erfolgreiche Produkteinführung: PatronuSens® auf der Rehacare Düsseldorf 2019

Vom 18.-21.9.2019 fand die Rehacare in Düsseldorf statt. Hier konnten wir erfolgreich unseren PatronuSens® dem Gesundheits- und Pflegemarkt vorstellen. Wir danken den zukunftsweisenden Gesprächen und Kontakten, die wir herstellen konnten. Wer sich über den PatronuSens® umfassender informieren möchte, kann auf die Website gehen: www.patronusens.de.

 

September 2019 / #REHACARE

KInterACT

The spaces of the future are turning into smart environments. Each lounge understands the situation as well as the persons present and controls intelligent services. With the help of artificial intelligence and sensor technology, the human-space interaction is put to a new level of quality. This vision is dedicated to the project KInterACT.

The main objective of the project is to create a new quality of interaction between people and service technology (consumer electronics, building services, cloud services, initiation of assistance). Based on Inferics’ Artificial Intelligence (AI) scene evaluation and 3dvisionlabs’ 3d sensor technology, a universal platform for local and superordinate identification of people’s needs and action decision making is realized.

The analysis result provides the perceived situation (of persons and objects). Their interpretation with AI methods allows the purposeful interaction with the objects and persons through the control of available services. Thus, with KInterACT a selected window can be opened by means of a pointing gesture and a voice command.

KInterACT is the first AI-based sensor and inference platform and the basis for new service models. In the future a complete room may be operated intuitively taking into account privacy and a new quality of comfort can be achieved.

Project Page (German): //www.technik-zum-menschen-bringen.de/projekte/kinteract

 

#KInterACT

Inferics GmbH

Benzstr. 3
76185 Karlsruhe

Tel: +49 (0) 721 3528 732
Email: info@inferics.com
Web: www.inferics.com